Section News

„Bewahrung der Schöpfung“ ganz praktisch

„Mensch, wo bist du?“ so lautet das Thema des diesjährigen Hungertuches, das als Meditationsangebot in vielen katholischen Kirchen zu finden ist.

Diese Frage Gottes an die ersten Menschen ist nach wie vor aktuell, denn die Sorge für das „gemeinsame Haus“ ist uns Christen ins Stammbuch geschrieben. Auch Papst Franziskus bittet in seiner Enzyklika „Laudato Si“ eindringlich um einen achtsamen Umgang mit der Schöpfung und unseren endlichen Ressourcen. Neben den spirituellen Impulsen die es in den christlichen Gemeinden Viernheims gerade in der Fastenzeit angeboten werden möchten wir einladen diese gemeinsame Sorge auch tatkräftig zum Ausdruck zu bringen. Daher laden wir alle Gemeindemitglieder aus den Pfarreien St. Johannes XXIII. und St. HiMi herzlich ein dem Aufruf der Stadt zur Flurreinigung zu folgen. Treffpunkt ist Samstag, der 16. März um 8.30 Uhr an der Waldsporthalle.

Foto:Thorben Wengert pixelio