Section News

Fahrer der Tafel treffen sich

erstmalig zum Austausch untereinander.

Die Viernheimer Tafel lebt vom ehrenamtlichen Engagement zahlreicher Helfer, ohne die der Betrieb nicht möglich wäre. Eine Gruppe die nie im Rampenlicht steht sind die Fahrer und Abholer die an jedem Werktag von 8-13 Uhr Waren abholen, die die Lebensmittelgeschäfte der Stadt und im Umkreis aussortiert haben. Es ist oftmals eine schwere Arbeit die gefüllten Kisten von der Abholrampe in den Tafelbus zu laden und in der Tafel wieder auszuräumen. Die Fahrer haben sich nun erstmals zu einem gemeinamen Austauschtreffen zusammen gefunden und haben zahlreiche Verbesserungsvorschläge für den Ablauf und im Informationssystem vorgeschlagen.