Seelsorge

Programme

 

Kreative Angebote:
Im Malraum steht die Förderung der Kreativität im Fordergrund. Je nach Entwicklungsstand und Bedürfnissen der Kinder finden diese Angebote in Kleingruppen oder Einzelförderung statt. 

 

Turnen:

Die Kinder der KiTa haben die Möglichkeit, wöchentlich an einem Angebot im Turnraum teilzunehmen. Hierzu sind sie Kinder in Gruppen eingeteilt. So kann das Angebot entsprechend des Entwicklungsstandes des Kindes gestaltet werden.

 

Experimente:

Einmal wöchentlich findet ein Angebot statt, bei dem die Kinder naturwissenschaftliche Erfahrungen sammeln können. Diese Angebote richten sich meistens nach dem jeweiligen Thema, z.B Herbst (Wind, Farben,herbstliche Phänomene).

 

Büchereibesuch:
Die kirchlich-öffentliche Bücherei bietet wöchentlich ein Angebot an, das das Betrachten eines Bilderbuches und das eigenständige Schmökern in Büchern beinhaltet. Dieses Angebot nimmt eine sich wöchentlich neu zusammensetzende Kleingruppe wahr. 

 

Zahlenland:

Im Zahlenland erfahren die Kinder den Zahlenraum von eins bis zehn. Ziel ist es, den Vorschulkindern Mathematik näher zu bringen. Hierbei beschränkt sich das Programm nicht "nur" auf das Zählen sondern auch auf die Bedeutung der Zahlen. Geschichten, Lieder und Abzählreime sind ein wichtiger Bestandteil der Methodik. 

 

Kindergarten Plus:

Ziel des Programmes ist die Stärkung der Persönlichkeit der vier- bis fünfjährigen Kinder. Dieses Programm ist in fünf Module untergliedert.

 

Deutsch für den Schulstart:

Dieses Programm ist ein Sprachförderprogramm, das von der Universität in Heidelberg entwickelt wurde. Zielgruppe sind Kinder ab vier Jahren, die einen erhöhten Förderbedarf in der deutschen Sprache haben.Vier Mal wöchentlich trifft sich eine Kleingruppe von maximal acht Kindern um dann spielerisch mit Draco und Mimi (zwei Handpuppen) Deutsch zu lernen. 

 

Würzburger Trainingsprogramm:

Das Würzburger Trainingsprogramm ist ein Angebot für alle kommenden Schulanfänger. Es dient zur Förderung der phonologischen Bewusstheit, die für den Erwerb der Schriftsprache von großer Bedeutung ist. Das Programm findet täglich für zehn bis 15 Minuten statt.

 

Vorschulprogramm:

Zusätzlich zum Würzburger Trainingsprogramm findet zwei Mal wöchentlich das Vorschulprogramm statt, bei dem gezielt Fähigkeiten und Fertigkeiten gefördert werden, die für die Schule wichtig sind (beispielsweise Konzentration und Ausdauer).