Seelsorge

Viernheimer Pfadfinder - Stamm Folke Bernadotte

Die Viernheimer Pfadfinder vom Stamm Folke Bernadotte bestehen seit 1937 in unserer Stadt. Der Stammesname kommt vom Vizepräsidenten des schwedischen roten Kreuzes, Graf Folke Bernadotte, der u.a. in der Zeit des Nationalsozialismus jüdische Bürger im Ausland in Sicherheit brachte. Seine ritterliche und vornehme Haltung soll Vorbild sein und an das Pfadfinderversprechen „Allzeit bereit“ erinnern.

Die Viernheimer Pfadfinder gehören zu Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG - http://dpsg.de/de/startseite.htm). Im kommenden Jahr 2017 feiern die Viernheimer Pfadfinder ihr 80jähriges Bestehen!

In besonderer Weise engagieren sich die Pfadfinder im Kontakt mit den Partnerstädten von Viernheim. Immer wieder gibt es Treffen mit den dortigen Pfadfindern/Scouts.

Nähere Informationen finden sich auf der Homepage der Viernheimer Pfadfinder: http://www.pfadfinder-viernheim.de