Sozial

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der BFD ermöglicht allen Menschen, sich freiwillig für Andere zu engagieren: junge Menschen nach der Schule, Menschen in mittleren Jahren und Seniorinnen und Senioren. Alter, Geschlecht, Nationalität spielen keine Rolle.

Welche Chancen bietet Ihnen der BFD?
In unseren Einrichtungen und Diensten können Sie einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben bei Kirche gewinnen. Probieren Sie Ihre Fähigkeiten und Stärken aus. Orientieren Sie sich beruflich und entwickeln Sie neue Lebensperspektiven.
Der Kontakt zu Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, ist eine grundlegende Erfahrung im BDF.
Der Dienst dauet mindestens 6, maximal 24 Monate. Die Regeldauer sind 12 Monat. Dabei handelt es sich um einen ganztägigen Dienst. Für Freiwillige über 27 Jahren ist auch ein Teilzeitdienst mit mehr als 20 Wochenstunden möglich.

Welche Vorteile bringt Ihnen der BFD?
-    Sie erhalten Einblick in einen Bereich der sozialen Arbeit
-    Sie erproben Ihre stärken
-    Sie gewinnen neue Fähigkeiten und Kompetenzen
-    Sie können sich beruflich orientieren
-    Sie absolvieren ein Sozialpraktikum
-    Sie steigen nach der Familienphase wieder ein
-    Sie packen im Ruhestand Neues an
-    Sie lernen Kirche als Arbeitgeber kennen

Auf welche Leistungen haben Sie Anspruch?
-    Entgelt
-    Übernahme der Beiträge zur Sozialversicherung
-    Kindergeldbezug bei Berechtigung
-    kostenlose Seminarteilnahme
-    qualifiziertes Zeugnis

Einsatzgebiete in unserer Pfarrgruppe St. Hildegard/St. Michael
-    Pfarrgemeinde
-    Kindertagesstätten
-    Katholisches Sozialzentrum
- Viernheimer Tafel
- Vesperstube und
- Jacke wie Hose

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse haben oder weitere Informationen und Beratung möchten.

Ansprechpartnerin:
Karin Dommberger, Telefon 06204 6011-518
pfarrbuero.himi@sankt-himi.de

Hier finden Sie den aktuellen Flyer